lazy sunday afternoon.

rosinen

ein märzen sonntag.

ein wenig. träge.

ein wenig. trübe.

for breakfirst

ein kuchen. zu viel.

kekse. zu wenig.

kleine quark brötchen. genau richtig.

bread. without butter

75 gramm weiche butter. und 75 gramm (rohr) zucker. schaumig rühren.

ein ei. schale einer abgeriebenen (bio) zitrone. 250 gramm quark: dazugeben.

250 gramm (vollkorn) mehl und ein tütchen (weinstein) back pulver. langsam unterrühren.

rosinen. oder gehackte nüsse. können auch rein.

brötchen formen.

bei 200 grad ungefähr 20 minuten backen.

perfect. for a lazy sunday afternoon.

und ich danke. birgit. deren rosen duft. und maschenzauber: ich genieße.

und monika. der schnellen. mit wolle und stoff. deren arbeiten. ich bewundere.

für diesen award. bei dem mich der begleitende text: besonders anspricht.

let us be friends!

and thank you. jos. from creaBH. for this award. and your words. full of sisterhood.




27 Gedanken zu „lazy sunday afternoon.

  1. Sabine sagt:

    Guten Morgen, Rike,

    hier auch – trübe. Mal Regen – mal Schnee.
    Trotz allem wünsche ich dir einen schönen Tag und eine gute Woche.

    T. sitzt bei mir und sagt: “Schreib: schöne Grüße von T.” Erledigt! Prompt!

    Fühle dich umarmt

    Sabine

  2. ingrid sagt:

    Guten Morgen, Rike,
    dein Post – wie immer – ein schöner Start in den Montag! Deine Fotos machen Appetit, das Rezept backe ich vielleicht heute noch nach.
    Mein bester Kuchen-Keks…essen wird sich freuen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  3. LIEBE RIKE,
    MONTAG MORGEN,DER ERSTE GANG ZUM COMPUTER.ICH KANN DEN DUFT DEINER GEBACKENEN KÖSTLICHKEITEN FÖRMLICH RIECHEN.FÜHLE MICH ETWAS DEPLATZIERT UND NICHT ANGEMESSEN,HIER AM ANDEREN ENDE DES COMPUTERS,IM SCHLAFANZUG MIT DEM STIEL MEINER ZAHNBÜRSTE IM GESICHT.ENTSCHULDIGE,ICH KONNTE ES KAUM ERWARTEN.EINE SCHÖNE WOCHE,BIS NÄCHSTEN MONTAG MORGEN WÜNSCHT DIR
    BETTI

  4. rotkraut sagt:

    montag morgen – freude
    tee dazu – schöner wochenstart
    liebe Grüße

  5. seelenruhig sagt:

    Ganz ähnlich wie bei uns: was schnell Gebackenes stand auch bei uns auf dem Tisch. Trübe war es allerdings nicht, sondern sonnig.

    Vorher musste ich driemal deinen Kommentar bei mir lesen: “Nähkurs bei mir” ???? aber dann habe ich kapiert, dass DU einen machen möchtest. Ok….
    Bald bist du näher am Geschehen! – was ich hier am Bodensee nähtechnisch nicht gerade behaupten kann.

    Einen guten Start in diese neue WOche wünscht die

    Ellen

  6. Ex sagt:

    Quarkbrötchen!
    Klingt verführerisch lecker.
    Und: wird gemacht bei nächster Gelegenheit.
    Schön, dass noch jemand Weinsteinpulver benutzt 🙂
    Und übrigens: ich stricke gerade.

  7. april sagt:

    Vielen Dank liebe Rike für diesen genüsslichen Start in die Woche. Quarkbrötchen tönt fein.
    Mmmh…dann werde ich mal einkaufen gehen…

  8. Wunderschönes Foto, leckerer Keks und schöne Worte ein toller Start in die Woche 😉

  9. Grüss Gott Rike,

    wie ich jetzt sehe, haben wir zufällig den selben Titel für den Post gewählt 🙂

    Eigentlich kam ich her weil ich deinen Translater anschauen wollte, jetzt stell ich fest dass du ihn rausgenommen hast. Kannst du mir dazu einen Tipp geben?

    Liebe Grüsse//Erika

  10. Friederike sagt:

    eben habe ich Nussecken gebacken – hätte ich doch eher hier herein geschaut – deine Brötchen machen mich jetzt viel mehr an … Also alles schnell futtern, futtern, futtern und dann neu backen …
    lieben Gruß von Friederike

  11. Mmmmm! Der Duft kribbelt in der Nase. Ich geh mir jetzt einen Tee kochen…

    Liebe Grüße
    n u s

  12. Liebe Rike,

    DANKE für deine prompte Antwort und den Besuch.
    HA – ICH hab es ALLEINE! geschafft, worüber ich sehr glücklich bin (allein, dass ich mich getraut hab)hab bei Iris geschaut.

    Vielen Dank unf liebe Grüsse//Erika

  13. Ele sagt:

    Kekse sind immer zu wenig…drum danke fürs Rezept Rike!

    Auch für deine Mail und fürs Sich-Erkundigen. Es geht im Moment nicht so gut, aber ich hoffe man muss sich keine Sorgen um mich machen.

    Alles Liebe Dir
    Gabriele

  14. Liebe Rike,
    das duftet ja bis hier hin…lecker.
    Rezept gespeichert. Wird bald ausprobiert.
    Danke und liebe Grüße
    Lucie

  15. EMMA sagt:

    liebe rike,
    soeben läuft mir ganz dolle das waser im munde zusammen. seit wochen verkneife ich mir solchen süßen dinge und nun das hier…

    so lecker fotos!!!! nein, nein, ich werd jetzt keine kekse essen!!!!!

    LG EMMA

  16. kass sagt:

    bin vorgestern über dein blog gestolpert und extrem angetan…
    wenn ich darf würde ich dich gerne bei mir verlinken, ich finde das ganze hier nämlich total schön und inspirierend…

    grüsslies

    kass

  17. Lazy sunday afternoon – hatte ich auch. Mit einem Kuchen, von meinem Mann gebacken. Lecker Apfel mit Mandeln. Ein Tarteteig. Dann, am Abend – ab zum Nachtdienst. Leider. Heute – geschafft, heute abend frei, immer noch nicht wach. Und die Sonne – Meine Heraufbeschwörung mit bunt war nur von kurzer Dauer. So stricke ich mein zweites Tuch – in grau – dafür aus Baumwoll/Viscose – vielleicht hilft das.
    Deine Brötchen sehen lecker aus – ich riche den Duft förmlich. Wenn ich nicht zu müde wäre, hätte ich sie heute gebacken.
    ganz liebe Grüße von Monika

  18. Rena sagt:

    genieße bei einer tasse tee, die mit fantasievollen texte servierten köstlichkeiten, und sag danke dafür, dass ich auch hier einkehren und mich bezaubern und inspirieren lassen darf. es ist jedesmal ein ganz besonderer moment.

    mit lieben grüssen, rena

  19. Birgit sagt:

    Hallo Rike, danke für Deinen lieben Kommentar und das feine Wortspiel in Deinem Post. Ein Rosinentürmchen richtg in Szene setzen, das kannst nur Du. Lecker sehen Deine Brötchen aus. Ich werd’ sie nachbacken – skupellos! Lieber Gruß Birgit

  20. wolke7land sagt:

    witzig, bei uns gab’s am samstag zimtwecken nach “petterson und findus”. auch sehr lecker und empfehlenswert.
    liebe grüße Ines

  21. sehr lecker – bei uns wurde am samstag von den mädels schokokuchen gebacken und ist längst verputzt!

    gglg, nicola

  22. hach…immer wieder geniesse ich deine tollen bilder!
    danke für’s rezept…werd ich bestimmt mal ausprobieren! denn dein rezept von den “fluffigen” omeletts ist schon fast standart bei uns! ;-))))
    herzliche grüsse, carla

  23. Tina sagt:

    Hallo Rike,
    ich sitze noch im Büro und schaue mir deine schönen Bilder da. Dabei kommt mir dann das Grau draussen nur noch halb so schlimm vor.
    Liebe Grüße
    Tina

  24. kaze sagt:

    Danke für diese kleinen gesunden Dinger. Ich habe sie gleich gebacken, weil alles im Haus war. Ging ratz-fatz und schmecken richtig gut diese Keksquarkbrötchensichnichtenstcheider.

    Krümelgrüße von Karen

  25. minic sagt:

    Mmmmh, lecker, lecker , lecker!
    Da könnte ich sofort REINBEISSEN!
    Backen werde ich sie bestimmt!
    Ganz liebe Grüße von Antje

  26. …selbst essen machst du zur kunst 😮 da bekomme ich küchenmuffelchen doch richtig lust…auf den herd *ggg*
    einfach RIKE!
    …bist geherzt!
    liebe grüsse, silke

  27. Manu sagt:

    leeeeecker …… hab sie gestern nachmittag gebacken … weil alles so trübe und nass draussen war … weil wir appetit auf lecker kekse hatten … danke Rike
    liebe Grüße
    Manu

Kommentare sind geschlossen.