Das Weihnachtskleid NR.1 |

Vor einigen Tagen bekam ich eine Nachricht  und auch ein Bild von einer meiner Probenäherinnen ::
“ Hast du auf Facebook dieses Kleid Nr.1 gesehen?“

Hatte ich nicht und ich konnte es auch nicht finden.

Aber ich war so angetan, dass ich die Inspiration sofort aufgriff und mein

WEIHNACHTSKLEID NR.1 

nähte! Und das,  wie sich das für ein Weihnachstkleid gehört, mit viel Glitzer und Glamour:

Kleine Änderung: große Wirkung! Ich brachte an den Ärmelsäumen Rüschen an!

Und schon ist Kleid Nr.1 modisch total up to date und absolut feiertags-tauglich!

Und dank des A-Linien Schnittes passen auch eine Menge Weihnachtsplätzchen hinein.

Du möchtest das auch versuchen? Es geht ganz einfach!

So habe ich es gemacht ::

Ich kürzte die Ärmel ( VOR DEM ZUSAMMENNÄHEN!)  auf Ellenbogen-Länge  und schnitt für die Ärmelrüsche ein Rechteck zu.

Das zugeschnittene Rechteck hatte ein Drittel MEHR UMFANG als mein unterer, gekürzter Ärmelsaum ( am Ellenbogen) . Die Länge richtet sich danach, wie lang dein Ärmel sein soll. Bei mir reicht er bis zum Handgelenk.

Aber das ist natürlich Geschmacksache.  

Wenn du die Ärmelrüsche stärker gekräuselt haben möchtest, musst du natürlich ein wenig mehr Umfang dazu geben.

Ich kräuselte die obere Seite des Rechtecks ein, zog sie auf die Breite des Ärmelsaums zusammen  und nähte das gekräuselte Rechteck an.

Ab hier kannst du dann die Ärmel-Naht ganz normal schließen und den Saum nach innen schlagen und absteppen.

Gestern abend tauchte das NIKOLAUSROTE KLEID NR. 1 von Angelika H.  dann in meiner FACEBOOK GRUPPE “ rosa p. :: kreativ“ auf.

Liebe Angelika! Danke fürs Teilen und die wunderbare Inspiration!!

In meiner Facebook Gruppe findest du jeden Tag die neueste Kreationen rund um „rosa p.“.

Du möchtest dabei sein?

Hier gehts direkt zur Gruppe > KLICK

 


infobox::

mein Schnittmuster KLEID NR.1 

-findest du als Papierschnittmuster hier > KLICK 

das Papierschnittmuster ist einseitig bedruckt, die Schnittteile liegen alle nebeneinander! Du kannst also deine Größe (S bis XL) bequem ausschneiden und musst nichts abpausen!!

– findest du als E-Book hier > KLICK<

 E-BOOK in A4, Schnittbogen auch in A0 verfügbar. Das gesamte E-Book umfasst 32 Seiten, das Schnittmuster ist auf 20 Einzelblätter verteilt, die zum eigentlichen Schnittmuster zusammengeklebt werden müssen.

( den Stoffverbrauch und die Maßtabelle der Größen etc  findest du in übersichtlichen Tabellen bei den Produktinfos zum Schnittmuster von Kleid Nr.1)

Welches Jäckchen ich an Weihnachten dazu tragen werde? Na, ganz klar, die weihnachs-rote Jacke mit Zopfmusterbund aus der federleichten und luxuriösen Garnmischung Mohair-Lacealpaka.

Alle Informationen zum schnell gestrickten “ Sweet Nothing“- Jackerl  ( PDF Anleitung, Garne und Strick-Kit) findest du hier > KLICK <

2 Kommentare zu “Das Weihnachtskleid NR.1 |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.