Fein und federleicht: Tuch Noora

tuchnoora ||

Weich und federleicht aus einer Mischung aus Merino mit Baumwolle und Alpaca ist es gestrickt, mein Tuch Noora.

Kraus rechts und geringelt – das ist eine Mischung, die ich unglaublich gerne mag.

Beim Rand habe ich mich dann aber nicht zusammen reißen können und eine Art Godet-Rüsche gestrickt.

Macht ganz schön was her, ist aber ganz einfach zu stricken.

Er verhilft Noora zu einem leicht nostalgischen und enorm schwungvollen Auftritt, wie es einer Noora eben gebührt.

Kleiner Insider: inspiriert wurde ich hier von Ibsens Theaterstück, das ich einmal sah und in dem die Hauptfigur Nora, ganz Kind ihrer Zeit, ein wollenes Tuch trug.

Ich habe damals im Saal gesessen und gedacht: ist bestimmt ganz schön warm. Ich hoffe, ihr haltet mich jetzt nicht für eine absolute Kulturbanausin 😂😂.

Jaja… aber so was merkt man ich halt einfach.

Pattern: Tuch Noora, als Einzelanleitung online ab Sonntag, den 27.September 2020 .

Garn: Ecopuno von Lana Grossa in den Farben 16 Schwarz (Hauptfarbe) und 27 Khaki (Kontrastfarbe).

0 Kommentare zu “Fein und federleicht: Tuch Noora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.