Leise ins neue Jahr

Ein leiser Start

Leise und langsam kam es, das neue Jahr und lies mir Zeit, ein neues Projekt anzuschlagen, das ich schon lange realisieren wollte: 

die Jacke mit Zopfbund.

Diese Jacke gehört zu meinen absoluten Lieblingen.
Einfach und schlicht, hat sie zauberhafte kleine Details, die sie zu etwas ganz Besonderem machen:
zurückhaltend und schlicht, hat sie zauberhafte kleine Details, die sie zu etwas ganz Besonderem machen. 

Die Jacke mit Zopfbund wird von unten nach oben in einem Stück gestrickt.
Die Ärmel können wahlweise – je nach Lust und Strickkenntnissen – direkt in Runden und mit verkürzten Reihen angestrickt oder separat ganz klassisch in Reihen gestrickt und anschließend eingenäht werden.

Das wunderschöne und filigrane Zopfmuster wird ganz ohne Zopfnadel gearbeitet und geht daher rasch und einfach von der Hand.

Gestrickt wird die Jacke mit Zopfbund zweifädig.
Dieses Mal habe ich mich für zwei perfekt harmonisierende Garne entschieden: die Silkhair und die Slow Wool Lino von Lana Grossa in warmen Gewürztönen.

Das Strickbild ist weich und voluminös, und doch kann mich die Jacke durch ihren Seiden- und Leinenanteil auch im Frühling begleiten.


Und was gibt es Neues bei rosa p.?

So leise das Jahr auch begann: natürlich habe ich auch wieder ein neues Design auf den Nadeln.
So richtig flauschig und weich wird es und mit 6er Nadeln geht es auch noch ratzfatz.

Freu dich auf ein schnelles und leicht zu strickendes Projekt: den Mapala Sweater Mohair Edition.

Der Sweater ist ab nächsten Samstag, den 16. Januar 2021, in meinem Shop und auf Ravelry online.

Du bist neugierig?
Dann schau dich bei meinen Probestrickerinnen um! Auf Instagram findest du ihre Strickfortschritte in Sachen Mapala Sweater Mohair Edition unter den Hashtags #mapalasweatermohair und #rosapstrickteam.

In diesem Sinne: #stayathomeandknit und bleib gesund.

0 Kommentare zu “Leise ins neue Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.