Das Makikki Shirt

Juhu! Sie sind da! Die längsten Tage des Sommers samt Sonnenschein und allem Pipapo. Und passend dazu präsentiere ich dir heute mein erstes Design der Sommerkollektion zwoundzwanzig, das Makikki Shirt!

Gestrickt wird das Makikki Shirt in einem Rutsch von oben nach unten. Ich habe mit einer Rundpasse begonnen und dann – Zack- mit einer Raglannaht weitergemacht. 

Ungewöhnlich? Ja, klar! Ein wenig Extravaganz kann dieser Tage ja nicht schaden.

Das Makikki Shirt ist einfach und schnell zu stricken und auch von Anfängerinnen zu meistern.
Der Ausschnitt wird mit verkürzten Reihen geformt. Traust du sie dir nicht zu, sage ich dir in der Anleitung, wie du das Shirt auch ohne stricken kannst.

Auch bei diesem Sommerprojekt haben mich die wundervollen Damen meines Probestrick Teams unterstützt. Ist es nicht erstaunlich, wie unterschiedlich sie mein Design interpretieren? 

Ich finde das immer wieder unglaublich spannend und sehr inspirierend, zu sehen, wie aus einem Shirt so viele Möglichkeiten erwachsen!

Wie immer wurden viele unterschiedliche Garne verstrickt und wie immer findest du diese Angaben sowohl in der Anleitung als auch in der Produktbeschreibung auf meiner Seite und bei Ravelry. 
Klickst du auf die Bilder, gelangst du direkt zum Ravelry Account der jeweiligen Probestrickerin.

Ich wünsche dir einen entspannten Tag und freue mich, wenn ich deine rosa p. Projekte unter dem Hashtag #rosap finden und herzen kann!


0 Kommentare zu “Das Makikki Shirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.