and there fell a deep silence.

es wird still.


wir warten. auf weihnachten.


auf die anderen.

die großen kinder. den opa und seine freundin.


leise.



und lesen.


24 kleine geschichten. morgens um zwanzig nach sechs. immer eine.

in der küche bei kerzenschein. für die kleineren kinder.


nachmittags.


lesen am ofen.

heißer gewürz-chai aus zimt, ingwer, cardamon, schwarzem pfeffer, sternanis. mit milch.

ein bißchen wolle…?

plätzchen und gewürzkuchen.

und der kleine nikolaus begleitet uns.




21 Gedanken zu „and there fell a deep silence.

  1. Ines sagt:

    opa und freundin…klingt süß, ich warte noch auf mamas neuen freund, wohl vergeblich…
    genieß die stille, denn wenn alle anderen da sind, ist sie wohl erst einmal wieder vorbei.
    bin schon auf das rezept gespannt!
    liegt bei euch schnee?
    hier leider heute nur einige verirrte flöckchen, ansonsten grau.
    liebe grüße vom berliner sofa mit tee, Ines

  2. Liebe Rike,

    Dein unnachahmlicher Stil ist immer wieder ein Lese-Genuß.

    Und Danke, daß Du uns noch etwas aus Deinem Kalender präsentierst…ich mag den kleinen Nikolaus!!!

    Ich möchte dir auf diesem Weg nochmal danken – für deine Kommentare auf meinem Blog, für Deine schlichte, puristische und doch ins Herz treffende Art. Deine wundervollen Post, die intensiven Bilder. Ich bin sehr froh, daß es Dich gibt, Du bist schon ein leuchtender Stern am Bloggerhimmel (hmmm, du weißt, ich mag Kitsch ;0)))

    Bis bald und alles, alles Gute für Dich und Deine Lieben, Anja

  3. Maxilotta sagt:

    Rike,
    dein post ist wieder so schön! Ich wär gern Kind bei dir 😉
    Immer wenn ich grad mein Chaos nicht sehen kann und ich schau bei dir ein, dann bekomm ich wieder Hoffnung. So will ich das auch ein wenig machen in Zukunft. Weniger ist mehr. Weniger Möbel, weniger Krimskrams, weniger Bunt, weniger Hetze, auch weniger I-net… ich hab mir nicht wenig vorgenommen, ich weiß.

    LG Vroni

    PS: Ich kann Anja nur zustimmen!

  4. Liebe Rike,
    toller Post…die Stille kehrt hier gerade ein…Danke

    Dir und deinen Lieben ein schönes, ruhiges, besinnliches und gesundes Weihnachtsfest und vielleicht mal bis bald…

    LG, Silke

  5. Vanessa sagt:

    Es ist schon viel gesagt, dem kann ich mich nur anschließen 🙂

    LG
    Vanessa
    P.S. Elaine fährt diesmal alleine zu Oma und Opa, das hat sie schon oft gemacht, da wir beide ja arbeiten. Aber ab und zu kommen auch wir mit 😉 Wir fahren dann nach Fischerbach in den Breisgau, bei Haslach.

  6. siggi sagt:

    hach rike, immer, wenn ich in deinem blog lese, geht mir das herz auf. wie schön, dass du uns an deiner ruhe teilhaben läßt. ich glaube, morgens um kurz nach 6 bei kerzenschein geschichten zu lesen …. schaffen nicht viele. ich finds klasse.
    der nikolauskalender ist einmalig schön und so liebevoll … und die decke einen post weiter unten …. ein TRAUM!!!
    glg…siggi

  7. oh rikelein…du findest immer so schöne worte…. ist ja wohl auch besser so, es müssen ja auch nicht alle so ein trampel mit worten sein wie ich 🙂

    ich lese auf alle fälle sehr sehr gerne bei und danach fühle mich wie von der muse geküsst und mach was ruhiges…und besinnliches…oder doch nicht?

    von herzen ein lieber gruss
    maya

  8. Kleine Madit sagt:

    Hmmmm ja, Danke gerne…ich kann den Chai mal wieder förmlich schnuppern…und zum Tee möcht ich dann in die neue Decke gekuschelt mit Kamin sitzen und auch den Geschichten lauschen :o)))

    Liebe Rike, Dir und Deinen Lieben von Herzen wunderbare Tage mit glockenhellem Kinderlachen, köstlichen Gerüchen, Kerzenfunkeln und viel Liebe!
    Simone

  9. och, da issa wieder, der kleine nickolaus 🙂

    … ich versuche mal mich ein bißchen von deiner silence hier befruchten zu lassen. schon mal so auf vorrat, für den 24.12., nachmittags, dann schließe ich den laden zu, bis zum nächsten jahr und suche auch nach stille.

    ach, schön hier! bleibe noch ein bißchen…

    nicola

  10. Tatjana sagt:

    Das ist ein sehr schönes Familienritual bei Euch, jeweils morgens bis zum 24.12. eine kleine Geschichte vorzulesen und immer begleitet von dem kleinen zauberhaften Nikolaus.

    Zeit der Stille. Zeit haben. Gemeinsam Stille entdecken. Darin kann viel wachsen.

    Wünsch Dir eine glückliche Zeit mit Deinen Lieben!

    Tatjana

  11. Barbara sagt:

    schon viel gesagt….Worte…schöne Worte…Gedanken..kommen und gehn….dein Nikolausi ist so was von liebevoll….(bitte ganz gut festhalten)….wünsch dir Stille und Leben zugleich in eurem Haus, denn was wäre Stille ohne Stimmen…vielleicht hörbare Stille.. LG Barbara, die jetzt ihre Stille zulässt….

  12. Caro sagt:

    “Chai Tee” heißt bei uns flüssiger Keks 🙂
    Wünsche Dir noch schöne stille Morgen bis Weihnachten!
    LG von Caro

  13. einchen sagt:

    dass ihr morgens schon geschichten lest, finde ich sehr beeindruckend! und toll!
    deine art zu schreiben mag ich wirklich sehr gerne. ich schaue gern bei dir vorbei.
    und vielen dank für die beiden nikolauszettel. wieder herzallerliebst.
    der chai duftet bis hier….. hmmmm
    vlg einchen

  14. Iris H. sagt:

    Dein Licht strahlt auch bis zu mir!

    Sehr sehr gerne schau ich in Deinen Blog. Deine positive Art zu schreiben, zu denken steckt alle an.

    Du bereitest mir einen schönen Tag voller Zuversicht.

    Deine Bildchen, so liebevoll gezeichnet… da brauchts keine Worte weiter.

    Danke Rike!

    LG Iris

  15. seelenruhig sagt:

    Wie wichtig sind doch gemeinsame Rituale! Sie sind die Wurzeln unserer Kindheitserinnerungen – wir zehren ein Leben davon und erfinden wir neue Rituale oder beleben für unsere Kinder und für uns selbst die alten neu.
    Stille, Ruhe auch bei mir in meinem warmen Nest.
    Sei herzlichst umarmt von Ellen

  16. Ex sagt:

    Ich schmachte dahin.

    So schön lyrisch und ruhig.

    besinnliche Weihnachten. Wünsche ich mir auch mal. Bei uns artet das alles immer in Stress aus wegen dem Flug 🙁

    Ich beneide Dich ein klein wenig um Deine Ruhe 🙂

  17. Liebe Rike,
    an die Weihnachtszeit werden Deine Kinder später die wundervollsten Erinnerungen haben! Du verstehst es Träume wahr werden zu lassen, das Leben zu genießen und dankbar zu sein. Schöne Eigenschaften, die uns oft so schwer fallen. Ja, Deine Posts waren erfrischend und einfallsreich. Wenig Worte, aber immer das Wesentliche! Freu mich schon aufs Neue Jahr, wenns weitergeht…

    Ein fröhliches Weihnachtsfest mit den großen und den kleinen Kinder!

    Cornelia

  18. vincibene sagt:

    Haaaach einfach schön! Und der kleine Nikolaus ist auch wieder aufgetaucht. Ich freue mich immer, wenn es bei Dir etwas Neues zu lesen und zu betrachten gibt.

    LG
    vincibene

  19. Vintage-Love sagt:

    Du hast mal wieder wunderbare Worte gewählt. Auch ich kann Deinen kleinen Nikolaus nur bewundern.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen tollen Start für 2008. Gesundheit, Glück und natürlich viele kreative Ideen!

    ganz liebe Grüße, bis nächstes Jahr!
    Claudia

  20. linababe sagt:

    ich staune!
    ist bei dir wirklich solch eine stille?
    ich habe nur ein engelchen…..und das ist eigentlich nie still!! ;o)

    wünschte, ich hätte auch so ruhige zeiten….muß leider weihnachten arbeiten. *seufz*

    genieße es weiterhin!!!

    glg, lina

  21. kvinna sagt:

    Liebe Rike, ich sollte SELBST mal die Augen aufmachen und richtig lesen.

    Ja, den Kindern ‘was mitgeben im Advent, ich mühe mich!

Kommentare sind geschlossen.