Der Vinnje Slipover

Wie lange wollte ich das schon mal machen: Halbpatent stricken. Immer kam etwas dazwischen. Nie wurden Garn und Muster so richtig warm miteinander.
Aber dann passte plötzlich alles und schon waren wir ziemlich beste Freunde, das Halbpatent und ich. 

Und ganz schnell war auch klar, was ich jetzt im Frühling brauchen würde: einen leichten Pullunder mit feinen Details.
In meinem Kopf sah ich sie schon vor mir, die Verschiebung der Maschen im Vorderteil, die leicht überschnittenen Schultern und den körperumspielenden Schnitt. 
Umgesetzt waren meine Pläne dann auch ganz fix und der Vinnje Slipover ging mir leicht von der Hand.

Ich habe mich für ein wundervolles weiches Garn aus Merino und Seide entschieden, dass ich zusammen mit einem feinen Mohairgarn verstrickte.
Bei dieser Garnmischung kommen die doppelten Zu- und Abnahmen sehr schön heraus und das Strickbild ist schön plastisch. Trotzdem bleibt der Vinnje Slipover wunderbar leicht. 
In der Produktbeschreibung und der Anleitung sind, wie immer, viele verschiedene Garnvorschläge mit und ohne Flausch, aus denen du deine Favoriten wählen kannst. 

Meine Probestrickerin Dagmar hat für dich in ihrem Onlineshop und vor Ort bei Wollkultur Warstein traumschöne Materialpakete aus einem sommerlich glatten Merino-Baumwollmischgarn vorbereitet. 

Egal ob mit oder ohne Flausch, der Vinnje Slipover ist ein absoluter Allrounder und passt zu Hose , Rock oder Kleid.
Gestrickt wird der Slipover im Halbpatent mit Umschlägen von oben nach unten in Reihen und Runden und – ganz klar – in einem Stück.⁠
Abschließend werden Hals- und Armausschnittblenden angestrickt.⁠

Ich wünsche dir einen entspannten Tag und freue mich, wenn ich deine rosa p. Projekte unter dem Hashtag #rosap finden und herzen kann!

0 Kommentare zu “Der Vinnje Slipover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.