Neu: die Zoora Cuffs

Die Zoora Cuffs

Fast unbemerkt ist es schon fast da, das dritte Adventswochenende.

Für mich heisst das wie in jedem Jahr: es ist Zeit für eine kleine besinnliche Auszeit. Zeit, mich auf meinem kleinen Lieblingssessel in der Nähe des Ofens niederzulassen, kleine Geschenke für meine Lieben zu stricken und dabei die Seele baumeln zu lassen.

Bevor es soweit ist,  möchte ich dir noch eine ganz besondere Kleinigkeit präsentieren: die Zoora Cuffs. 

Die Zoora Cuffs umhüllen deine Hände zart und leicht. Der Schaft kann in zwei Längen gearbeitet werden. Die Pulswärmer sind durch das Muster aus rechten, linken und verschränkten Maschen sehr dehnbar.
Ob Oma oder Onkel, ob Hundesitter oder Tagesmutter – die Zoora Cuffs passen Jedem!

In der Anleitung der Zoora Cuffs führe ich dich auf fünf Seiten Schritt für Schritt vom provisorischen Maschenanschlag über die verschränkten Maschen bis hinauf zum italienischen Abketten. 

Hilfe und Unterstützung findest du in meiner FACEBOOK Gruppe rosa p. : kreativ.
Dort versammeln sich fast 10 000 rosa p. Freundinnen. Die Gruppe wird von meiner Administratorin Viola Rauscher betreut. 


Die Cuffs aus meiner neuen Winterkollektion passen – du hast es schon vermutet – perfekt zum Zoora Hat und machen daraus ein richtiges Set.


Kuscheln im Dezember

Für das kommende Wochenende plane ich eine ausgiebige Portion Gemütlichkeit auf dem Sofa ein. Damit ich dabei rundherum wohlig-warm bleibe, verbringe ich diese Tage zusammen mit meinem Stiina Cardigan

Der punktet mit seiner schöne Länge, der verschlusslosen Blende und seitlichen Schlitzen in breiten Bündchen.


Ich wünsche dir einen friedlichen Tag und freue mich, wenn ich deine rosa p. Projekte unter dem Hashtag #rosap finden und herzen kann!

0 Kommentare zu “Neu: die Zoora Cuffs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.