Category Archives: auf meinen nadeln

Koora Sweater, Teil 1

#koorasweater || Ich hab’ da mal was neues auf den Nadeln 😎. Also im Klartext: es gibt in Kürze ein neues rosap. Design! Was Sommerliches aus Leinengarn. Und was in Blockstreifen. Neugierig? Ich verrate schon mal: wird ein Sweater mit Ballonärmeln. Das #rosapstrickteam und ich- wir schwingen dann mal die Nadeln, damit ihr bald mehr weiter lesen >

Canelle – back to black, Teil 5

#jackecanelle ||⁠ ⁠ Endspurt! Meine Back-to-black Canelle und ich haben noch ein paar gemeinsame Runden vor uns ( immer schön glatt rechts :)- wie ich das machen, das ich die Ärmel nich links stricken muss, lest ihr im vorherigen Post zur Canelle!!).⁠ ⁠ Dann noch die Blenden und wir sind bereit für den ersten Ausflug!⁠ weiter lesen >

Canelle – back to black, Teil 4

#jackecanelle || #modelldesmonats ||⁠ ⁠Here we go!⁠ ⁠Seit gestern bin ich im absoluten Entspannungsmodus 🙂 und drehe meine Runden.⁠ ⁠Die Jacke Canelle wird ja glatt links gestrickt – ich mag diese Optik einfach.⁠ ⁠Ist übrigens auch wieder einmal einer Erinnerung aus meiner Kindheit zu verdanken, dass ich dieses Design so konzipiert habe.⁠ ⁠Ich hatte einen weiter lesen >

Canelle – back to black, Teil 3

#jackecanelle || #modelldesmonats || Jetzt noch das Bündchen und ich trete ein die die Meditaionsphase – Ärmel in Runden stricken.⁠ ⁠Dieses kleine klassische V-Neck Jäckchen macht mir einfach Freude. So schlicht und einfach, so kombinationsfreudig und irgendwie… ruhig und bescheiden.⁠ ⁠Ich glaube: das wird ein echtes Lieblingsteil in meinem Kleiderschrank.⁠ ⁠Und das Garn: ein solides weiter lesen >

Canelle – back to black, Teil 2

#jackecanelle ||⁠ Schön schwarz, gell?⁠ Meine Jacke Canelle – schlicht, alltagstauglich und sehr sehr schwarz. ⁠Die Ärmel habe ich schon abgetrennt, was nun folgt ist der meditative ” 1 Reihe links – 1 Reihe rechts” Teil.⁠ Sehr fein nach einem langen Arbeitstag.⁠ Ich würde sagen: läuft hier!⁠ Habt einen feinen Tag und macht es euch weiter lesen >

Das Zebra-Mapala Shirt

Team Bayern und das Zebra Mapala In der vergangenen Woche hatte ich noch einmal das  Mapala Shirt auf den Nadeln. Fein gestreift in zartem Grau und tiefem Schwarz wurde es hinter den Kulissen schnell das “Zebra-Mapala” getauft. Nun darf ich zwei wunderschöne, unkomplizierte Mapala Shirts mein Eigen nennen: eines ganz Casual aus einem komplett recycelten Garn von Schachenmayr, der Cotton4future, weiter lesen >

Das geringelte Mapalashirt, Teil 4

#mapalashirt ||⁠ ⁠ Dochdochdoch … ich mache auch noch was anderes als stricken :).⁠ ⁠Aber das Mapala Shirt strickt sich wie von selbst :)… mit Vierer nadeln und immer im Kreis geht es unglaublich schnell voran.⁠ ⁠Einzig bei den Ringeln muss ich aufpassen, dass ich nicht am Maschenmarkierer vorbei rausche. ⁠ ⁠Was ich mache, wenn weiter lesen >

Das geringelte Mapala Shirt, Teil 3

#mapalashirt ||⁠ ⁠ ISSESNICHSCHÖN?? ⁠ ⁠ Ich bin total begeistert von meinen Striped Mapala Shirt!⁠ ⁠ Meditativ, fast schon psychodelisch strickt es sich.⁠ ⁠ Immer schön “im Uhrzeigersinn” – wie eine liebe Mit-Instagramerin letzthin in ihrem post schrieb.⁠ ⁠ Garn und Muster passen einfach nur wunderbar zusammen und ich finde das ganze ziemlich … HIPP weiter lesen >

Das nachtblaue Loovi Tee

Ein Tee ist kein Tee. So oder so ähnlich muss ich das wohl gedacht haben, als ich das zweite Loovi Tee anschlug. Außerdem brauchte ich auch noch absolut und unbedingt ein klassisch nachtblaues Tee. Klar, oder? Das darf in keiner Garderobe fehlen! Und dann ist es auch so, dass mir die Konstruktion dieses Tees unglaublich weiter lesen >

Das Loovi Tee, Teil 5

#loovitee ||⁠ ⁠ Das musste einfach sein… Ein wenig Rot gehört ganz unbedingt zu diesem Ringel-Loovi Tee.⁠ ⁠Macht so ein frisches Gefühl.⁠ ⁠Wer das nicht versteht, hat nix versäumt.⁠ ⁠Ich erkläre es einfach kurz: ⁠ ⁠meine Oma, jene Rosa, nach der das hier alles benannt ist, hat gerne im Sommer ein rotes Halstuch getragen. ⁠ weiter lesen >